Energiedörfer im Landkreis Cochem-Zell

Leistungen:

  • Klimaschutzkonzepte

Projekt­beschreibung

In einem Quartierskonzept wird das Thema Energie unter Beachtung vielfältiger Aspekte in einem Quartier beleuchtet. Nicht nur die Energieeinsparung in den kommunalen Einrichtungen (Gebäude, Straßenbeleuchtung, usw.) und in den privaten wie auch gewerblichen Gebäuden, sondern auch eine energieeffiziente Wärmeversorgung sind zentrale Fragestellungen. Hinsichtlich einer preisstabilen Wärmeversorgung werden vor allem Möglichkeiten eines Wärmeverbundes auf Basis erneuerbarer Energien aus der Region aufgezeigt. Auch zur regenerativen Stromerzeugung werden Vorschläge erarbeitet. Ausgehend von den örtlichen Gegebenheiten können im Bezug auf die Verkehrsinfrastruktur die Themen Radwege, Elektroladestation oder Parkraum relevant sein. Eine umfangreiche Akteursbeteiligung ermöglicht es, ein umsetzungsfähiges Quartierskonzept zu erarbeiten.

Weitere Informationen (Webseiten von "unser-klima-cochem-zell e.V.")

Ziel

Integrierte Quartierskonzepte dienen der Entwicklung von Energiedörfern zur Stärkung der Ortsgemeinden in ländlichen Regionen. Ziel ist, die Energieversorgung der Zukunft zu konzipieren. Vor dem Hintergrund städtebaulicher, denkmalpflegerischer, baukultureller, wohnungswirtschaftlicher und sozialer Aspekte liegt der Fokus auf energetischen Sanierungsmaßnahmen und der Wärmeversorgung, insbesondere eines Wärmeverbundes. Auch für weitere energierelevante Infrastrukturen, wie z. B. Straßenbeleuchtung und Verkehr, werden Verbessungsvorschläge erarbeitet. Die Einwohner werden vom Beginn an eingebunden, um frühzeitig zu informieren und Eigeninitiative zu stärken.

Partner

Unser Klima Check-Zell e.V.
kfw Bankengruppe
Stadt-Land-plus, Büro für Städtebau und Umweltplanung, Boppard-Buchholz

Ansprechpartner:

Michael Münch (TSB)
Michael Münch (TSB)
Tel: 06721 98424 264
muench@tsb-energie.de
Infos anfragen
Kerstin Kriebs (TSB)
Kerstin Kriebs (TSB)
Tel: 06721 98424 260
kriebs@tsb-energie.de
Infos anfragen